Dienen mit Verantwortung

6. Oktober 2020 | Von | Kategorie: News

Hallo liebe Minis,

aufgrund der aktuellen Pandemie haben wir vor einigen Wochen ein Hygienekonzept für den Gottesdienst erarbeitet. Dieses haben wir nun etwas angepasst:

Um das Dienen-Gehen nicht unnötig zu verkomplizieren, haben wir nach Rücksprache mit der Pfarrei folgende Lockerungen beschlossen:

  • Es gibt keine maximale Anzahl von Ministranten mehr, die beim Gottesdienst dienen dürfen.
  • Die Ministranten müssen sich vor einem Gottesdienst nicht mehr bei einem Leiter anmelden.

Um trotz der Lockerungen für alle am Gottesdienst beteiligten Personen den maximalen Schutz sicherstellen zu können, sind weiterhin folgende Hygieneauflagen vor, während und nach dem Gottesdienst unbedingt zu beachten:

  • In der Sakristei herrscht stehts Maskenpflicht und auf den Mindestabstand von 1,5 m ist zu achten.
  • Während des Einzugs, des Auszugs, der Gabenbereitung und allen weiteren Diensten, bei denen ihr euch von eurem Platz in der Kirche entfernt, herrscht ebenfalls Maskenpflicht.
  • An eurem Platz in der Kirche herrscht keine Maskenpflicht. Ihr könnt hier also eure Maske abnehmen. Allerdings wird beim Aufstellen der Hocker darauf geachtet, dass der Mindestabstand von 1,5 m eingehalten wird.
  • Während des gesamten Dienstes müssen Handschuhe getragen werden, diese stellt die Kirche zur Verfügung.
  • Sollten zu viele Ministranten zum Dienen kommen, sodass der Abstand im Altarraum nicht eingehalten werden kann, wird auf zusätzliche Plätze im Seitenschiff ausgewichen. Das stellt sicher, dass jederzeit der Mindestabstand von 1,5 m zwischen den Sitzplätzen eingehalten wird. 

Allgemein gilt noch: Bitte kommt während der aktuellen Pandemie etwas früher zum Gottesdienst, damit wir genügend Zeit haben, um den Altarraum vor den Gottesdienst vorzubereiten und damit wir eventuell aufkommende Unklarheiten beseitigen können.

Dienen üben

Damit der Gottesdienst nach einer vielleicht durch die Pandemie etwas längeren Dienpause genauso gut läuft wie vor der Pandemie, wollen wir außerdem den Gottesdienstablauf mit all seinen Schritten nochmal mit euch üben.

Am Samstag, den 24. Oktober, um 11.30 Uhr treffen wir uns dafür alle in der Kirche und üben gemeinsam den aktuellen Ablauf! Bringt hierfür bitte alle eure Maske mit!

Immer das Neueste auf's Handy?

 WhatsApp-Newsletter

Ab sofort kriegst du alle wichtigen Infos rund um die Minis Mömbris auf dein Handy – ganz einfach per WhatsApp. Melde dich jetzt an!

9 Kommentare
Hinterlasse einen Kommentar »

  1. Ich komme

  2. Mona würde gerne kommen, wir sind aber weit weg auf einer Goldenen Hochzeit eingeladen.
    Es gibt bestimmt nur einen Termin zum Üben, oder?

  3. Emma Baumann kommt

  4. Lea kommt zum üben

  5. Noah kommt auch

  6. Akutell haben wir nur den einen Termin geplant, sollte sich mehr Bedarf ergeben werden wir versuchen noch einen zweiten Termin zu organisieren.
    Vor einiger Zeit haben wir mal ein Video zum Dienen gedreht.

  7. Phiby kommt auch .

  8. Mona kann doch kommen, die Familienfeier wurde wegen Corona abgesagt.

  9. Lina kommt

Schreibe einen Kommentar